Informationen
Tagesreisen bis Juni 2018
Tagesreisen ab Juli 2018


Schneeglöckchen/Helleborustour
An diesem Wochenende findet das berühmte Schneeglöckchenfest in der niederländischen Gärtnerei De Boschhoeve statt. Diverse Aussteller mit Pflanzen und Dekorationen zu den weißen Schätzchen sind anwesend, außerdem blühen nun hunderte Sorten Schneeglöckchen in dem riesigen Garten. Anschließend geht zu der wunderbaren Staudengärtnerei De Hessenhof, hier gibt es Helleborus (Lenzrosen) in voller Blütenpracht und auch noch viele andere Frühlingsblüher zu sehen und zu kaufen. In beiden Gärtnereien gibt es Scheunen zum Aufwärmen.
Samstag, 10.02.2018                                                                            Preis 65,-



Art Noveau Florale Brüssel
Brüssel hat noch mehr zu bieten: Atelier und Wohnhaus des weltberühmten Architekten Victor Horta gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind fazinierend anzusehen. Diese Tour ist eine moderne Erweiterung der beiden Touren des letzten Jahres, denn nun besuchen wir außerdem die Blumengeschäfte von zwei berühmten Floralkünstlern, die sich weltweit einen Namen gemacht haben: Daniel Ost, der Name ist Programm für großartige Blumenkunst. Weiterer Meisterflorist in Brüssel ist Thierry Boutemy, öfters auf der Fleuramour als Künstler und unter den Top Ten in Europa. Beide arbeiten im naturnahen Stil.
Samstag, 24.03.2018                                                                          Preis: 74,- €   



Fleuramour Chrystal & Flowers
Eine neue Show der berühmten Meisterfloristikausstellung Fleuramour ist nun in Verbindung mit Kristallglas zu sehen. In der uralten Kristallmanufaktur der alten Abtei Val Saint Lambert im belgischen Seraing findet eine neue Variante dieser hochkarätigen Ausstellung statt, man darf gespannt sein, wie die internationalen Topfloristen die Räume und Säle der alten Gebäude dekoriert haben! Im 19. Jhd. waren bis zu 1400 Arbeiter in der Manufaktur beschäftigt, damals weltweit eine der größten Kristallmanufakturen. Kristall ist eine Glasart mit 10-23 % Zusätzen wie z.B. Bleioxyd, darüber hinaus heißt es Bleikristall. Geschliffenes Kristall hat ein Farbspiel wie Brillianten.
Samstag, 21.04.2018                                                                        Preis: 74,- €  



Frühlingsoasen in Holland
Nun im wieder blumigen Frühjahr sind einige fantastische Gärten geöffnet, die zu den besten der Niederlande gehören. Dies sind zur Bloembollentijd der wunderbare Brookergarden und der Tuin Verheggen. Beides sind große und sehr gekonnt angelegte Gärten, die im Frühjahr wunderbare Blütenerlebnisse bieten. Außerdem geht es zum Blumenzwiebelspezialisten De Warande, in dessen Waldgarten nun sehr viele „Stinzenplanten“ blühen, das sind verwildernde Blumenzwiebelarten wie Hasenglöckchen, Schachbrettblumen, wilde Tulpen und Narzissen, Anemonen u.a.  Neben einem Buch der Gärtnerin über Stinzenplanten können hier auch Blumenzwiebeln (im sehr informativen webshop) bestellt werden.
Sonntag, 22.04.2018                                                                            Preis 65,- €
 



Gartenfest im Kloster Dalheim
Das ehemalige Frauenkloster Dalheim in Lichtenau ist an diesem Wochenende die feine Adresse eines ganz besonderen Gartenfestes. 120 Aussteller bieten erlesene Waren und Dienstleistungen an. In der märchenhaften Anlage des mittelalterlichen, fast vollständig erhaltenen Klosters mit einigen barocken Gebäuden, der Kirche, den Wandgemälden im Kreuzgang  und den großen Gartenanlagen ist man in einer anderen Welt. Das Kloster ist heuzutage Landesmuseum für Klosterkultur. Eintritt ins Museum ist bei dieser Tour inklusive. Also auf denn: Ora, labora et flora am Tag der Arbeit!
Dienstag, 01.05.2018, Tag der Arbeit!                                        Preis: 74,- €



Gartentage Beervelde im Frühling
Der charmante, alte englische Park des Landgutes Beervelde ist jährlich im Frühjahr und im Herbst ein Schauspiel der Pflanzenextraklasse. Hier liegt der Schwerpunkt der vielen Aussteller aus Belgien und den Niederlanden meist auf seltenen Pflanzen, und das Herz der Sammlerin lacht bei diesem Anblick. Die belgischen Gärtnereien wissen zu präsentieren, die Pflanzenstände erinnerten oft an die üppigen Border auf der Chelsea Flower Show. Das Schloss ist klein, eigentlich ein Haus, in der Remise und im Innenhof werden auch viele andere Gartenprodukte angeboten. Im verwun-schenen Landschaftspark blühen in dieser Jahreszeit einige alte sehenswerte Azaleen und Rhododendren.
Freitag, 11.05.2018                                                                        Preis 74,- €



Gartenparadiese am Niederrhein
Einige der schönsten Gärten am Niederrhein öffnen ihre Pforten für die Freunde der Blumenzwiebeln. Es geht zum berühmten Garten der Herren Lucenz & Bender, Gartenräume im klassischen und modernen Stil, meisterlich komponiert und in unzähligen Kalendern und einigen Büchern verewigt. Der Mutter-Tochter-Garten Imig/Gerold ist ein weiteres Highlight, das man gesehen haben muß! Hier wird rund um ein altes Bauernhaus mit viel Liebe,  Garten- und Kochverstand auf höchstem Vergnügensniveau gegärtnert und auch ein wenig, aber gekonnt dekokiert. Hier gehen alle Gärtnerinnenherzen auf!  Zuletzt besuchen wir noch Viller the Garden, ein neuer Garten im englischen Stil,  lassen Sie sich überraschen! 
Sonntag, 13.05.2018                                                                      Preis: 65,- €



Gläserne Gärten an der Weser
Die Glashütte Gernheim, eine sehr markante Gebäudegruppe mit historischem Glasturm, diversen Wohnhäusern und einer Korbflechterei ist heutzutage ein Museum der anderen Art. Wundervolle gläserne Objekte und Vorführungen der Glasbläser sind zu sehen. Aktuelle Sonderschau: Das weltberühmte venezianische Glas aus Murano aus dem frühen 20. Jhd! Wann kommt man schon mal nach Venedig? Außerdem geht es zum malerischen Museumsdorf Rahden mit kleinem Bauerngarten und alten Fachwerkhäusern, in denen uraltes Handwerk gezeigt wird.
Pfingstmontag,
21.05.2018                                                     Preis 69,- €



Ippenburger Sommergartenfestival 
Schloss Ippenburg feiert endlich wieder sein großes Sommergartenfestival in seinen neuen Gärten, dem Rosarium 2000+ , dem großen Park und dem riesigen, ummauerten Küchengarten! Freifrau Viktoria von dem Bussche begann vor 21 Jahren das Gelände um das Schloss zu einem wunderbaren Garten umzugestalten und hat hier das erste und bekannteste deutsche Gartenfestival ins Leben gerufen. Die Gärten können nur an diesen besonderen Tagen besichtigt werden. Anläßlich des diesjährigen Sommerfestivals sind mehr als 100 Aussteller in den Gärten anwesend. Auch einige Räume im uralten Schloss sind an diesem Tag für Besucher geöffnet.
Donnerstag, 31.05.2018, Fronleichnam                                                74,- €



Belgische Rosenträume in Hex
Das Gartenfestival der Superlative, was das Pflanzenfesti-val in Bingerden für die Niederländer ist, ist Hex für die Belgier. Tief in der belgischen Landschaft verborgen liegen die weitläufigen Rosengärten von Schloss Hex mit vielen alten und historischen Rosen. Große alte Rosenbüsche an den Wegen und Rankrosen an den alten Ställen und Mauern verwandeln Hex jedes Jahr in ein Dornröschenschloss. Im Juni ist auch der weitläufige Küchengarten eine Augenweide. Mit vielen Blumen und Stauden ist er gleichzeitig Ziergarten. Anläßlich der Gartentage sind diverse Aussteller mit vielen Pflanzen und einigen wenigen anderen Dingen anwesend. Dieses Gartenfestival lohnt die weitere Anfahrt allein der Rosenromantik wegen!
Samstag, 09.06.2018                                                                          Preis 74,- €  



Gärten um Maastricht
Der berühmte, langgezogene Garten Heerenhof wurde von zwei Theaterfachleuten angelegt. Später ist ein neues Haus mit einem passenden Gartenraum dazugekommen, ein schönes Kontrastprogramm zum alten Haus und Garten. Fancrever Hofke ist ein wunderschön gestalteter Garten mit Rosen, Stauden und den Mergelobjekten des Hausherrn. Ein wunderbarer Garten zum Abschluß ist noch der Carishof, der mit seinen Staudenbeeten, seinem Teich mit alten Bäumen und dem schönen Wintergarten immer wieder eine Wohltat für alle Sinne ist.
Sonntag, 10.06.2018                                                                          Preis 74,- €



Landlust in Bestform
Der romantische Garten der berühmten belgischen Gartenarchitektin Dina Deferme ist ein wahres Juwel unter den Gärten des Landes. Sie gestaltete rings um das traumhafte Bauernhaus Gartenräume mit verschiedenen Themen, wie Bauerngarten, Teichgarten, blau-gelber Garten usw. Der Garten Carishof ist zwar niederländisch, aber ein weiteres Gartenhighlight und very british!  Ach England... Außerdem entdecken wir den wunderschönen belgischen Bauernhof Schopsheim, dessen Gärten auch vom Heerenhof mitgestaltet wurden und der sich prima in die Reihe der (belgischen) Traumhöfe einreiht. Ein Hoch auf die Landlust! Wer bei dieser Tour nicht ins Träumen verfällt, dem ist nicht zu helfen!!!!
Sonntag, 17.06.2018                                                                        Preis 74,- €



Blüten, Blumen und Bollen
Viele Jahre nur selten geöffnet, kann man nun den belgischen Garten Bijsterveld der Blumenmalerin Nina Balthau wieder besuchen, wenn auch unter neuer Besitzerin. Ein malerisches Anwesen mit vielen Frühsommerblumen, Wiesen und grüner Umgebung ist hier mitten in Belgien zu entdecken. Ganz in der Nähe, in Sint Niklaas, hat der weltbekannte Meisterflorist Daniel Ost vor über 30 Jahren sein erstes Blumengeschäft eröffnet. Heute noch ist der schöne alte Laden die kreative und logistische Basis seiner floralen Installationen. Außerdem steht auch noch der Besuch der Staudengärtnerei Koen van Poucke auf dem Ausflugsprogramm. Zwiebelblüher, Helleborus, Epimedium und Schattenstauden sind einige seiner Pflanzen-Schwerpunkte im Mustergarten und im Verkaufsquartier.
Samstag, 23.06.2018                                                                        Preis: 74,- €



Gärten in Gelderland
Gelderland ist heute mal wieder unser Ziel. Tolle Gärten gibt es hier zu entdecken, die man nur heute besuchen kann. Zunächst geht es zum Garten De Beuckenhof, außer natürlich Buchen gibt es seltene andere Gehölze, wunderschöne Beete und Kunst im Garten zu entdecken. Anschließend besuchen wir den Garten des Gartengestalters De Brillaerd, der in verschiedenen Gartenräumen mit anregenden Bepflanzungen und Dekorationen im Garten und Geschäft sehr erfreut. Der Bauerngarten von Klein Rassert, sehr großzügig angelegt, bietet alles was der Gartenfreund von einem schönen Landgarten erwartet.
Samstag, 30.06.2018                                                                      Preis: 65,- €


Gestaltung und Copyright:Gartenreisen Magnolia